Fink Orthopädie Schuhtechnik

 

Orthopädische Einlagen*


Orthopädische Schuheinlagen sind so individuell wie die Füße selbst. Ihre Aufgabe ist es, den Fuß zu stützen, schmerzhafte Fußbereiche zu entlasten und den natürlichen Bewegungsablauf wiederherzustellen.
Sie werden lose in passende Konfektionsschuhe eingelegt und dienen der Prophylaxe gnauso wie zur Therapie und Rehabilitation.

Orthopädische Schuhzurichtungen*


Durch den Umbau von geeigneten Konfektionsschuhen können einseitige Belastungen vermieden und Fehlstellungen ausgeglichen werden.
Bereits kleine Korrekturen beseitigen Schmerzen und erhöhen den Komfort beim Gehen und Stehen. Die verwendeten Materialien sind heute sehr vielfältig und erleichtern uns, Ihre Wünsche zu erfüllen.

Orthopädische Maßschuhe*


Wenn der Fuß in seiner Funktion, Form und Belastungsfähigkeit stark eingeschränkt ist, Einlagen und Schuhzurichtungen für eine optimale Versorgung nicht mehr ausreichend sind, fertigen wir in Handarbeit individuelle orthopädische Maßschuhe.

Diabetische Schuhversorgung


Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine mögliche Schädigung des Fußes in Folge von Diabetes. Schwer heilende Wunden am Fuß, Blasenbildungen und Deformationen, meist ohne viel Schmerzen zu spüren, sind die häufigsten Merkmale.

Durch eine spezielle Versorung wird das Gewicht möglichst gleichmäßig auf die Fußsohle verteilt. Weich gepolstere Schuhe mit viel Platz sind zusätzlich notwendig, um die empfindliche Haut zu schützen und Druckstellen zu vermeiden.

*vom Arzt verordnet verrechnen wir direkt mit der Krankenkasse.